Sie sind hier: › Aktuelles 
02.06.2017

Weitere Schritte in Richtung Smart City

Deuschle fordert erneut kostenloses WLAN für Esslingen

Der Esslinger Landtagsabgeordnete und Sprecher für Digitalisierung der CDU-Landtagsfraktion An-dreas Deuschle (CDU) freut sich, dass Bürger der Europäischen Union (EU) schon bald auf Tausen-den öffentlichen Plätzen, in Krankenhäusern und Büchereien auf kostenlose WLAN-Hotspots zugreifen können sollen.
Die Internetzugänge werden durch die EU finan-ziert. Auf die Details haben sich Vertreter der EU-Staaten, des Europaparlaments und der EU-Kommission am Montagabend in Brüssel verstän-digt.
„Die EU will den Ausbau von kostenfreien WLAN-Hotspots in den kommenden zwei Jahren mit 120 Millionen Euro unterstützen. Mindestens 6.000 bis 8.000 Gemeinden sollen in den Genuss einer finanziellen Unterstützung kommen. Mit einer durchschnittlichen Summe von 15.000 Euro über-nimmt das Programm Wifi4EU die Kosten für Aus-rüstung und Installation des WLAN-Zugangs. Für den eigentlichen Netzzugang und die Instandhal-tung für mindestens drei Jahre ist der Betreiber verantwortlich“, weiß Deuschle zu berichten.
„Gemeinden, Krankenhäuser oder andere öffentliche Orte bekommen bis zu 100 Prozent der Anfangskosten abgedeckt. Sobald eine Bewerbung möglich ist, sollen sich interessierte Kommunen möglichst zeitnah bewerben. Die Vergabe findet nach dem Windhundprinzip statt. Wer den Zuschlag bekommt, muss den Hotspot für mindestens drei Jahre zur Verfügung stellen“, so Deuschle weiter.
Seit mehr als vier Jahren fordert der Vorsitzende der AG Digitalisierung der CDU-Landtagsfraktion Andreas Deuschle  die Errichtung öffentlicher WLAN-Netze in allen Kommunen, besonders für Esslingen: „Es kann keinen rationalen Grund mehr gegen die Einrichtung solcher öffentlicher WLAN-Hotspots geben, wenn die EU eine solche Offensive startet und Gelder zur Finanzierung bereitstellt.“
Für die Stadt Esslingen müsse dies spätestens jetzt der Anstoß sein, einen entscheidenden Schritt in Richtung Smart City zu gehen und ein öffentliches WLAN-Netz einzurichten. “Kommunen wie Ostfildern, Neuhausen, Denkendorf oder auch Waiblingen, wo aktuell ein WLAN-Netz in Betrieb genommen wurde, gehen hier mit gutem Beispiel voran“, so Deuschle.

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© Andreas Deuschle MdL 2017